www.rehna.de » Landesfeuerwehrmuseum M-V, Meetzen

Landesfeuerwehrmuseum M-V in Meetzen

1337667247_11214_15643.jpg

Nach einer umfangreichen Renovierung, Überarbeitung und Neuausrichtung ist in Meetzen das Landesfeuerwehrmuseum MV im Mai 2012 offiziell wiedereröffnet worden.

Das Landesfeuerwehrmuseum M-V in Meetzen wurde 1995 gegründet.
Auf einer Fläche von ca. 1500 m², stellt das Museum heute etwa 3.000 Exponate aus, darunter ca. 50 Fahrzeuge und Anhänger:

    * Uniformen und Schutzkleidung - Helme und persönliche Ausrüstung
    * Orden und Medaillen - Literatur, Urkunden und Plakate
    * Leitern der Feuerwehr
    * Test- und Prüfgeräte - auch aus feuerwehrtechn. Zentralen
    * Tragkraftspritzen und Pumpen
    * Schläuche - Armaturen - Strahlrohre
    * Atemschutzgeräte - Regenrationsgeräte - Gasmasken
    * Kettensägen - Werkzeuge - Maschinen
    * Feuerlöscher - Kübelspritzen
    * Beleuchtung - Scheinwerfer - Fackeln
    * uvm . . . . . .


Aufgrund der Bedeutung des Museums für Mecklenburg - Vorpommern, der überregionalen Sammlung aus dem gesamten Bundesland, und darüber hinaus, sowie der Gäste aus ganz Deutschland, wurde das Feuerwehrmuseum Meetzen im Jahre 2001 zum Landesfeuerwehrmuseum für Mecklenburg-Vorpommern ernannt.

1331543933_23016_16804.jpg


Einmal jährlich, immer am 1.Wochende im Juni, findet auf dem gut 11.000 m² großen Museumsgrundstück das Oldtimertreffen mit Trecker-Treck am "Landesfeuerwehrmuseum MV - Meetzen “ mit Teilemarkt statt. Es kommen dann Oldtimer aus dem gesamten Norddeutschen Raum nach Meetzen, PKW, Schlepper, Motorräder, Feuerwehren und Nutzfahrzeuge.